23.10.2017

Lahn-Dill-Kliniken offizieller Gesundheitspartner

Kooperation zwischen Klinikum und Rollstuhlbasketballern

Die Lahn-Dill-Kliniken, Hessens größtes kommunales Kreiskrankenhaus, und der RSV Lahn-Dill sind mit Saisonbeginn in eine enge Partnerschaft gestartet. Neben den klassischen Werbeauftritten beinhaltet die offizielle Kooperation auch den Wissenstransfer zwischen dem paralympischen Aushängeschild der Region und dem großen Gesundheitsversorger im Lahn-Dill-Kreis.

Die Lahn-Dill-Kliniken beschäftigen aktuell rund 2.300 Mitarbeiter in drei Kliniken und fünf Tochtergesellschaften. Damit ist der Klinikverbund der zweitgrößte Arbeitgeber der Region mit seinen Standorten in Wetzlar, Braunfels und Dillenburg. Insgesamt bestehen die Lahn-Dill-Kliniken aus 25 Fachklinken sowie weiteren interdisziplinären Einrichtungen, alle unter dem Motto ‚hochwertige Medizin in vertrauter Umgebung‘. Die Lahn-Dill-Kliniken leisten Geburtshilfe, untersuchen, behandeln und pflegen Patienten jeder religiösen Weltanschauung, Nationalität und unabhängig vom sozialen Status - eine Kultur, die auch den Werten des RSV Lahn-Dill entspricht.

Die Wetzlarer Rollis, sportliches und inklusives Aushängeschild der Region, werden in den nächsten Jahren sehr eng und partnerschaftlich mit den Lahn-Dill-Kliniken zusammenarbeiten. Zu den wichtigsten Inhalten der Kooperation gehören vor allem der beidseitige Informationsaustausch in den Bereichen Trainingsmethodik und medizinische Bedürfnisse dieser paralympischen Sportart zwischen Mitarbeitern der Klinik und des sechsfachen Champions League-Siegers.

„Wir freuen uns sehr, dass wir und unsere Tochtergesellschaften den RSV Lahn-Dill als offizieller Gesundheitspartner zukünftig unterstützen können. Regionale Verbundenheit und der Teamgedanke, das eint uns unter anderem. Wir sind sicher, dass beide Partner von dieser Partnerschaft profitieren werden“, erklärte Richard Kreutzer, Geschäftsführer der Lahn-Dill-Kliniken.

„Die Kliniken und der RSV tragen nicht nur das ´Lahn-Dill´ im Namen, sondern sind in ihren Bereichen zwei erfolgreiche Spezialisten. Was liegt also, nicht nur unter dem regionalen Gesichtspunkt, näher, als eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zum Wohl beider Seiten und der Region. Wir freuen uns riesig auf eine Partnerschaft mit sehr viel Entwicklungspotenzial“, so RSV-Geschäftsführer Andreas Joneck.

Mehr zum neuen offiziellen Gesundheitspartner des RSV Lahn-Dill unter www.lahn-dill-kliniken.de. 

Der RSV zu Besuch bei den Lahn-Dill-Kliniken (Foto: Lahn-Dill-Kliniken).
 
 
 
 
 

Dialog - Unsere Geschäftsstelle


Sie haben eine Frage? Gerne stehen wir Ihnen telefonisch, per E-Mail und natürlich auch persönlich zur Verfügung

 

» Jetzt Kontakt aufnehmen