20.03.2017

Playoffs & Champions League - so geht´s weiter

Tanz auf drei Hochzeiten: Pokal, Meisterschaft und Königsklasse

Nach Abschluss der RBBL-Hauptrunde und des Viertelfinales in der IWBF Champions League steht für den RSV Lahn-Dill und seine Fans die heiße Endphase der Saison mit den Entscheidungen in der Meisterschaft, im DRS-Pokal und in der europäischen Königsklasse an. Alles zu Terminen, Modus und Details haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengestellt.

Meisterschaft & Playoffs

Bereits am kommenden Wochenende beginnt für den Michael Paye & Co. das Playoff-Halbfinale in der „best-of-three“ Serie. Im Duell gegen die BG Baskets Hamburg kommt das Team weiter, das zuerst zwei Siege eingefahren hat. Hierbei kommt es also zu maximal drei Spielen gegen die Hanseaten. Duell Nummer eins steigt am Sonntag um 16 Uhr in der Inselpark Arena in Hamburg-Wilhelmsburg, Spiel Nummer zwei am Samstag, den 8. April um 19:30 Uhr in der Wetzlarer August-Bebel-Sporthalle. Sollte eines der beiden Teams nach zwei Begegnungen bereits zwei Siege eingefahren haben, steht es vorzeitig im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft. Steht es dagegen nach diesen Partien eins-zu-eins nach Siegen, dann kommt es bereits am Sonntag, den 9. April um 16 Uhr zum dann alles entscheidenden Duell in Wetzlar.

Im zweiten Semifinale stehen sich im gleichen Modus die Rhine River Rhinos aus Wiesbaden und die Thuringia Bulls gegenüber. Sollte der RSV Lahn-Dill die Endspielserie erreichen und dort auf Titelverteidiger und RBBL-Hauptrundenersten aus Thüringen treffen, käme es bereits am Samstag, den 15. April zum ersten Duell in Wetzlar. Spiel zwei und ein mögliches drittes Spiel fänden am 22. und 23. April auswärts statt.

Final Four um DRS-Pokal

Die nationale Pokalendrunde steigt in diesem Jahr am 1. und 2. April im thüringischen Elxleben. Erstmals in der Geschichte dieses Wettbewerbes steht mit dem RSV Lahn-Dill ein Verein mit gleich zwei Teams im Final Four. Am Samstag, den 1. April kommt es zu den beiden Halbfinalspielen zwischen dem RSV Lahn-Dill und der BG Baskets Hamburg (14 Uhr) und dem RSV Lahn-Dill II und Gastgeber RSB Thuringia Bulls (17 Uhr). Das Spiel um Platz drei zwischen den beiden Verlierern des Vortages steigt am Sonntag, den 2. April um 12 Uhr, das 33. Endspiel um den Deutschen Pokal dann im Anschluss um 15 Uhr.

Final Four in der Champions League

Mit Platz eins im Viertelfinale von Wetzlar hat der RSV Lahn-Dill souverän das Ticket für die Entscheidung in der europäischen Königsklasse gebucht, die am 5. und 6. Mai auf der spanischen Kanareninsel Teneriffa stattfindet. Alle vier Partien finden dabei im Pabellon Polideportivo Las Torres in Adeje im Süden der Atlantikinsel statt. Die Adresse der modernen Sporthalle lautet: Calle Tagara 2, CP 38670 Las Torres, weitere Informationen finden Sie online unter www.adeje.es/deporte/instalaciones-deportivas/3-pabellon-polideportivo-las-torres. Hinter Michael Paye & Co. haben sich in Wetzlar die RSB Thuringia Bulls qualifiziert, hinzukommen Titelverteidiger Madrid und der frisch gekürte italienische Pokalsieger aus Cantu.

Im Halbfinale stehen sich dabei am Freitag, den 5. Mai um 18 Uhr Ortszeit (19 Uhr MESZ) die Thuringia Bulls und CD Ilunion Madrid und um 20:15 Uhr Ortszeit (21:15 Uhr MESZ) MIA Briantea ´84 Cantu und der RSV Lahn-Dill gegenüber. Einen Tag später am Samstag, den 6. Mai kommt es zu den gleichen Zeiten zum Spiel um Platz drei bzw. zum Finale in der IWBF Champions League.

Adeje im Süden von Teneriffa (Quelle: Google Maps).
 
 
 
 
 

Dialog - Unsere Geschäftsstelle


Sie haben eine Frage? Gerne stehen wir Ihnen telefonisch, per E-Mail und natürlich auch persönlich zur Verfügung

 

» Jetzt Kontakt aufnehmen