30.06.2008

RSV Lahn-Dill ist eingebunden in das Rahmenprogramm der „Rotkreuz-Sommerspiele 2008“ auf der Wetzlarer Lahninsel

Unter dem Motto „Eines für alle – Alle für Eines“ sucht das Deutsche Rote Kreuz sportbegeisterte Teams aus Vereinen, Fitnessgruppen, Freundeskreisen, Familien und Unternehmen aus Wetzlar und dem gesamten Kreisverbandsgebiet, die am Sonntag, 17. August 2008, an den Rotkreuz-Sommerspielen in der extra dafür errichteten „Rotkreuz-Arena“ auf der Wetzlarer Lahninsel starten wollen. Mit in das umfangreiche und attraktive Rahmenprogramm ist auch der RSV Lahn-Dill eingebunden.

Die Spiele sind an die beliebte Spielshow „Spiel ohne Grenzen“ angelehnt und von der Arbeit des Roten Kreuzes inspiriert. Die Teams sind aufgerufen, in verschiedenen Disziplinen gegeneinander anzutreten. Die Übungen erfordern nicht olympische Sportlichkeit, sondern vor allem gute Laune und spielerisches Engagement. Neben dem Spaß lohnt sich das Mitmachen. Die drei besten Teams können attraktive Preise im Gesamtwert von 1.000 Euro gewinnen. Außerdem winkt ein Überraschungspreis.

Vereine, Fitnessgruppen, Freundeskreise, Familien und Arbeitskollegen aus Wetzlar können ein Team mit fünf bis zehn Spielern über 18 Jahren anmelden. Eine schnelle Anmeldung wird empfohlen, da die Anzahl der Teams begrenzt ist. Anmeldeschluss ist der 1. August 2008. Zudem wird rund um die Rotkreuz-Sommerspiele ein buntes Rahmenprogramm für Alt und Jung geboten. „So wie der Sport Kulturen und Menschen vereint, verbindet auch das Helfen. Melden Sie sich und Ihr Team für die Rotkreuz-Sommerspiele in Wetzlar an. Mit dem Motto „Eines für alle – Alle für Eines“ möchte das DRK nicht zuletzt seinen tausenden Helfern und Unterstützern danken“, erklärt Hannelore Rönsch, Bundesministerin a.D und Präsidentin des hessischen Roten Kreuzes. Interessierte Teams können sich für die Rotkreuz-Sommerspiele telefonisch unter der Rufnummer 06441/976429 anmelden oder das Anmeldeformular unter www.drk-wetzlar.de herunterladen.