Im Modus jeder-gegen-jeden werden die Ränge eins bis fünf in dieser Gruppenphase vergeben. Qualifiziert für die nächste Runde der Königsklasse, das Viertelfinale, sind die beiden erstplatzierten Teams der drei Gruppenphasen in Cantu, Ramat Gan und Wetzlar.

Analog zur UEFA Champions League im Fußball endet aber auch für die dahinter platzierten Teams jeder Gruppe die internationale Saison nicht sofort. Während der Tabellenletzte auf Rang fünf ausscheidet, qualifiziert sich der Viertplatzierte für das Finale der diesjährigen EuroLeague 2 im italienischen Porto Potenzo und der Drittplatzierte für die Endrunde der EuroLeague 1 im britischen Sheffield.

Zwei Tage, zehn Spiele, so einfach und zugleich intensiv ist die Gruppenphase der Königsklasse. Die August-Bebel-Sporthalle öffnet ihre Pforten am Freitagvormittag um 10:00 Uhr und schließt diese nach rund 36 Stunden und der letzten Partie des Wochenendes am Samstag gegen 22:00 Uhr.

 

Freitag, 1. Februar 2019

11:00  BSR amiab Albacete vs. Oldham Owls 

13:15  GSD Porto Torres vs. Hornets Le Cannet

15:30  RSV Lahn-Dill vs. Oldham Owls

17:45  BSR Amiab Albacete vs. GSD Porto Torres

20:00  RSV Lahn-Dill vs. Hornets Le Cannet

 

Samstag, 2. Februar 2019

10:30  GSD Porto Torres vs. Oldham Owls

12:45  Hornets Le Cannet vs. BSR amiab Albacete 

15:00  RSV Lahn-Dill vs. GSD Porto Torres

17:15  Oldham Owls vs. Hornets Le Cannet

19:30  RSV Lahn-Dill vs. BSR amiab Albacete

 

Spielort ist die August-Bebel-Sporthalle in Wetzlar, die traditionelle Heimstätte des RSV Lahn-Dill. Sie bietet in einem attraktiven Umfeld bis zu 1.800 Zuschauern Platz und gleichzeitig beste Sichtverhältnisse. Natürlich stehen auch Rollstuhlfahrern eine Vielzahl von hervorragenden Plätzen zur Verfügung. Showacts unserer Cheerleader, professionelle Moderation, der offizielle RSV Lahn-Dill Fanshop, Informationen zahlreicher Partner und das bekannt gute Catering aus dem Hause „Einstein Bistro- und Partyservice“ runden die Auftritte des RSV Lahn-Dill ab.

 

Die August-Bebel-Sporthalle war Spielort der Europameisterschaften 2007, Finalspielort der Champions League Endspiele 2005 und 2009 sowie der DRS-Pokalendspiele 2001, 2002, 2007, 2012 und 2018.

 

An beiden Tagen wird die August-Bebel-Sporthalle jeweils eine Stunde vor Beginn des ersten Spieles für die Zuschauer geöffnet.