11.12.2012

Annabel Breuer kommt mit Doppellizenz

20-jährige Nationalspielerin kommt von den Sabres Ulm

Der amtierende Deutscher Meister RSV Lahn-Dill hat sich bereits Ende November die Doppellizenz-Spielgenehmigung für ein weiteres großes deutsches Talent gesichert. Nationalspielerin Annabel Breuer, gerade einmal 20 Jahre alt und in London bereits mit Gold dekoriert, ist ab sofort neben ihrem Stammverein Sabres Ulm mit einer Doppellizenz für Spieler unter 22 Jahren auch für den fünffachen Champions League Sieger aus Wetzlar spielberechtigt. 

„Annabel ist ein Riesentalent und hat dies bereits international unter Beweis gestellt“, freut sich RSV-Headcoach Nicolai Zeltinger auf die Verstärkung vom Zweitligisten Sabres Ulm, mit dem der RSV Lahn-Dill in den vergangenen Wochen alle Absprachen einvernehmlich getroffen hat. Wie oft Annabel Breuer in dieser Saison für den RSV Lahn-Dill auflaufen wird, ist dabei noch offen, da sich die 20-Jährige zurzeit auch auf ihr Abitur im Frühjahr vorbereitet. „Natürlich hat die schulische Frage ebenso wie ihr Heimatverein Priorität, aber Annabel kann bei uns viel Erfahrung sammeln, ganz so wie es der Sinn der Doppellizenz ist“, freut sich auch RSV-Geschäftsführer Andreas Joneck auf den Zugang aus Süddeutschland und über die sehr kooperativen Gespräche mit den Ulmern.

Die in Tübingen gebürtige Nationalspielerin spielte vor ihrem Engagement in Ulm bereits beim SKV Ravensburg. Mit der deutschen Auswahl gewann die in Biberach an der Riß lebende Flügelspielerin bereits zwei EM-Titel sowie 2010 die Vize-Weltmeisterschaft und im vergangenen September Gold bei den Paralympics in London. Mit ihren 1,5 Klassifizierungspunkten kann sie dem RSV Lahn-Dill zudem viel personelle Variabilität verleihen. „Ich freue mich riesig auf diese neue Herausforderung und die vielen Erfahrung, die hier auf mich warten. Diese werden mich persönlich und sportlich weiterbringen“, so Annabel Breuer zu ihrem Engagement beim RSV Lahn-Dill. 

Annabel Breuer (Foto: DBS).
 
 
 
 
 

Dialog - Unsere Geschäftsstelle


Sie haben eine Frage? Gerne stehen wir Ihnen telefonisch, per E-Mail und natürlich auch persönlich zur Verfügung

 

» Jetzt Kontakt aufnehmen